Port

Vous êtes ici

Enclos paroissial de La Roche Maurice

  • Historische Stätte oder Denkmal

Dieser Enclos entstand im 16. und 17. Jahrhundert. Der Enclos am Fuße des Schlosses Château de Roc'h Morvan in La Roche-Maurice hält für Besucher so manches architektonische Kleinod bereit. Die dem Hl. Yves, dem Schutzherrn der Anwälte und Richter, geweihte Kirche wurde im 16. und 17. Jh. an der Stelle errichtet, an der sich im Mittelalter die Schlosskapelle befand. Die unglaublich feinen Verzierungen am Südportal und der Glockenturm mit seiner doppelten Galerie, einer der schönsten seiner Art in der Region Léon, sind besonders sehenswert. Ihren Höhepunkt erreicht die Bewunderung allerdings erst im Innern der Kirche: zuerst einmal der Lettner aus polychromem Eichenholz mit seinen grotesken Figuren, die Traufpfetten mit religiösen und weltlichen Darstellungen, das große Passions-Fenster aus dem Jahr 1539 (mit 21,05 m² das zweitgrößte Kirchenfenster der Bretagne. Das Renaissance-Fenster ist ein schönes Beispiel für den Einfluss der flämischen Kunst in der Bretagne (im 16. Jh. spielte die Bretagne im Handel zwischen den Niederlanden und Spanien eine große Rolle). Das Beinhaus, ein eindrucksvolles Beispiel für die Renaissance-Architektur in der Gegend Léon, wurde 1639 errichtet. Der "Ankou", die Figur des Todes in der Bretagne, verkündet ganz klar seine Rolle: "Ich töte euch alle." In der Nähe: das Schloss Château de Roc'h Morvan, die Kapelle in Pont-Christ. Geführte Besichtigung durch den Enclos mit dem Verband zur Förderung der bretonischen Sakralbauten S.P.R.E.V. im Juli und August, mit dem Verein APEVE das restliche Jahr.

Place de l'église

29800 La Roche-Maurice

Team Nautisme by Tout commence en Finistère
Découvgrez notre nouveau site web toutcommenceenfinistere.com

Découvrez aussi...

Les îles du Finistère

Ça discute par ici !

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeSnapchatTumblrYoutube

Nous utilisons des cookies pour vous garantir la meilleure expérience sur notre site. Si vous continuez à utiliser ce dernier, nous considérerons que vous acceptez l'utilisation des cookies. En savoir plus ok